Jura Crêtes
Accueil OK     Plan de site     Imprimer Imprimer    
  Vous êtes ici : Revue de presse > Les dernières nouvelles en Allemagne
 
  VIDEOS des projets éoliens dans l'Arc jurassien
 
  CARTE DES PROJETS EOLIENS EN SUISSE
 
  >> REVUE DE PRESSE <<
  Presse suisse
  Presse française
  Presse allemande
  Ailleurs en Europe
  Reste du Monde
 
  -->> Oppositions
  Paysage Libre - Suisse
  Paysage Libre BEJUNE
  Travers du vent - NE
  Tramelan - JB
  Franches Montagnes- JU
  Paysage Libre - VD
  SOS Jura - VD sud
  Vallée de Joux - VD
 
  -->> Blogs
  Eolien, la presse et nous
  Voisine d'éoliennes
  Vent-de-Folie
  Vent-de-Folie's Photoblog
 
  Plateforme européenne contre l'éolien industriel - EPAW
 
  Eine kritische Auseinandersetzung mit Windenergie in der Schweiz
 
  Les projets
  Le concept national
  L'opposition
  Paroles de ...
  Efficacité énergétique
  Documents de référence
  Divers
  Protection des crêtes
  Paysage
 
  Dessins de presse
 
  Non aux Quads !
 


Les dernières nouvelles en Allemagne


26.10.2006 - http://wilfriedheck.tripod.com

Der wirtschaftliche Nutzen für Betreiber von EEG-Anlagen läßt sich mittels Ertrag/Aufwand ermitteln.

DEUSCHLAND - Der wirtschaftliche Nutzen für Betreiber von EEG-Anlagen läßt sich mittels Ertrag/Aufwand ermitteln.

Basis dafür ist die bereitgestellte Technik. Im E.ON-Netz beträgt sie im August 2006 7.555 MW für am Netz befindliche Windkraftanlagen. Je besser die Riesenmaschinen ausgelastet sind, desto höher deren Ertrag samt wirtschaftlichem Nutzen.

Die Auslastung ist aber vom Wind abhängig und der ließ insbesondere im August mit seinen Flauten und Schwachwinden viele Wünsche offen. Die gemessene Windleistung krebst während rel. langer Phasen an der Null-Linie entlang.

Der Mittelwert der viertelstündlichen Windmeßwerte beträgt für den August 2006 1.016 MW --> bei 7.555 MW installierter Leistung ergibt das eine Auslastung = 13,45%.

Kein Unternehmen, kein Betrieb und kein Geschäft könnte mit einem derart schlechten Ergebnis auf Dauer überleben.

Der volkswirtschaftliche Nutzen besteht in der Schaffung von hochsubventionierten Arbeitsplätzen - welche im BMU-Pressedienst Nr. 179/06 vom 10. Juli 2006 einer "Zukunftsbranche" zugeordnet werden. Je höher die Türme, desto höher die Subventionen.

Source :
http://wilfriedheck.tripod.com/
16.09.2006

Pas d'informations pour cette catégorie
 
 
  © 2021 Arcantel SA. Tous droits réservés - Un produit Internet Solutions by Arcantel SA
Retour Homepage