Jura Crêtes
Accueil OK     Plan de site     Imprimer Imprimer    
  Vous êtes ici : Revue de presse > Revue de presse suisse
 
  VIDEOS des projets éoliens dans l'Arc jurassien
 
  CARTE DES PROJETS EOLIENS EN SUISSE
 
  >> REVUE DE PRESSE <<
  Presse suisse
  2017
  2016
  2015
  2014
  2013
  2012
  2011
  2010
  2009
  2008
  2007
  2006
  2005
  2004
  2003
  2002
  2001
  2000
  Presse française
  Presse allemande
  Ailleurs en Europe
  Reste du Monde
 
  -->> Oppositions
  Paysage Libre - Suisse
  Paysage Libre BEJUNE
  Travers du vent - NE
  Tramelan - JB
  Franches Montagnes- JU
  Paysage Libre - VD
  SOS Jura - VD sud
  Vallée de Joux - VD
 
  -->> Blogs
  Eolien, la presse et nous
  Voisine d'éoliennes
  Vent-de-Folie
  Vent-de-Folie's Photoblog
 
  Plateforme européenne contre l'éolien industriel - EPAW
 
  Eine kritische Auseinandersetzung mit Windenergie in der Schweiz
 
  Les projets
  Le concept national
  L'opposition
  Paroles de ...
  Efficacité énergétique
  Documents de référence
  Divers
  Protection des crêtes
  Paysage
 
  Dessins de presse
 
  Non aux Quads !
 


Revue de presse suisse


16.03.2012 - Basellandschaftliche Zeitung

Windpark auf dem Lindenberg mit mindestens drei Anlagen

AARGAU - LUZERN- Die Windkraftanlagen auf dem Lindenberg sind noch in weiter Ferne. In absehbarer Zeit ausführungsreif sind dafür die Sanierung Bahnübergang Boswil, Südwestumfahrung Sins und in Beinwil die neue Aushubdeponie.

Der Lindenberg eignet sich zur Gewinnung von Windenergie, weil hier grossflächig Windgeschwindigkeiten von über 4,5 m/s herrschen. Aber klar ist auch, dass in diesem landschaftlich empfindlichen Gebiet nicht einfach einzelne Windkraftanlagen gebaut werden können, wie David Stettler vom Planteam S, Projektleiter in der Arbeitsgruppe Windkraftanlagen Lindenberg, ausführte.

«Es sollen mindestens drei Anlagen in einem geografisch zusammenhängenden Gebiet in einem Windpark erstellt werden», stellte er fest. Und gebaut wird die erste Anlage erst, wenn für alle drei Anlagen die Bewilligung dafür vorliegt.

Regionales Konzept

Bis dahin ist noch ein weiter Weg, wie Stettler betonte. Sowohl auf Luzerner als auch auf Aargauer Seite sind Windkraftanlagen möglich. Drei Investorengruppen interessieren sich dafür: die von Bauer Herbert Birrer initiierte Windpark Lindenberg AG, die Centralschweizerischen Kraftwerke (CKW) und ein Konsortium aus AEW Energie AG, Services Industriels de Genève (SIG) und der Firma Reninvest SA.

Die Regionen Seetal und Oberes Freiamt wollen die Gebiete für Windkraftanlagen in einem regionalen Konzept koordinieren. Für die Erarbeitung dieses Konzeptes wurde die Projektorganisation «Windenergie Lindenberg» geschaffen, in der die Kantone Aargau und Luzern, die Regionalplanungen Idee Seetal und Oberes Freiamt sowie die beiden Standortgemeinden Beinwil/Freiamt und Hitzkirch vertreten sind.

Pas d'informations pour cette catégorie
 
 
  © 2021 Arcantel SA. Tous droits réservés - Un produit Internet Solutions by Arcantel SA
Retour Homepage